0221 67116664 info@praxis-giorlani.de

Homöopathische Praxis Köln

Herzlich willkommen! Ich bin Sabine Giorlani. Während meiner über 30-jährigen Berufserfahrung als approbierte Apothekerin habe ich schnell den Wunsch entwickelt, fern von Apotheke und Schulmedizin, selbst aktiv die Therapie zu lenken und eine wertvolle, wissenschaftlich fundierte Alternative oder Ergänzung zu konventionellen Behandlungen anzubieten.

Heute bin ich froh, diesen Schritt mit Leidenschaft getan zu haben. Meine Spezialisierung liegt dabei auf der ursprünglichen Homöopathie, der Elektroakupunktur nach Dr. Voll  und der manuellen Therapie nach Dorn.

Bei meinen Behandlungen steht immer der Mensch im Mittelpunkt. Ich würde mich freuen, wenn  ich auch Sie auf Ihrem Weg zur Heilung oder Besserung Ihrer Beschwerden ein wesentliches Stück begleiten darf.

Leistungen:
• Untersuchung

• Anamnese
• Homöopathische Auswertung
• Labor

Homöopathische Behandlung

Eine homöopathische Behandlung ist nicht mit einer
konventionell medizinischen Therapie zu vergleichen.

Nichts läuft nach einem starren Schema. Die Abläufe sind organisiert, aber je nach Ihren Bedürfnissen oder Entwicklung des Heilungsablaufes individuell zu gestalten.

Eine Homöopathie Behandlung beinhaltet eine Anamnese, in deren Verlauf sowohl die, falls vorhanden, bisher ermittelten schulmedizinischen Krankheitsdaten und die genaue Schilderung Ihrer Krankengeschichte aufgenommen werden.

Nach Hahnemanns Tod wurden in die homöopathischen Mittelbeschreibungen viel hineininterpretiert, es wurden „charakteristische Arzneimittelbilder“ kreiert, die nicht selten auch charakterliche und äußere Merkmale der Patienten beinhaltete. Diese Strömungen stimmen zum großen Teil nicht mit der ursprünglichen, wissenschaftlichen Homöopathie, wie sie Hahnenmann entwickelt hat, überein.

Seit einigen Jahren gibt es die Möglichkeit auf die Vielzahl der Daten, die Hahnemann und die seiner Methode zugewandten Kollegen in akribischer Arbeit zusammengetragen haben, systematisch zuzugreifen. Diese Systematik ermöglicht eine Verschreibung frei von unsicheren Interpretationen und Einzelmeinungen.

Bei der Entwicklung eines wissenschaftlichen Umgangs mit den ursprünglichen Datenquellen haben sich besonders Uwe Plate, Michael Kohl, aber auch viele andere Kollegen hervorgetan, die unermüdlich mit ihrer Arbeit unterstützten.

Diese Quellenmethode unter Berücksichtigung des Vergleichs der damaligen und heutigen Lebenssituationen wende ich bei der Mittelauswahl an.

Gerne können wir ein unverbindliches Beratungsgespräch zur Klärung weiterer Fragen vereinbaren.

Anwendungsbeispiele

  • Ständig wiederkehrende Infektionen
  • Chronische Nasennebenhöhlen-Entzündungen
  • Chronische Bronchitis
  • Asthma
  • Allergien (saisonale oder chronische Behandlung möglich)
  • Kopfschmerzen, Cluster- oder Migränekopfschmerz
  • Verdauungsbeschwerden, akut oder chronisch
  • Chronisch entzündliche Darmerkrankungen
  • Chronische Schmerzen
  • Erschöpfung
  • Hauterkrankungen
  • Frauenleiden z.B. in der Pubertät, während der Schwangerschaft oder im Klimakterium
  • Sexuelle Störungen
  • Herz-Kreislaufstörungen
  • Schlafstörungen
  • Seelische Belastungen, Prüfungsangst, Burn-out-Syndrom
  • Palliative Unterstützung bei schwersten Belastungen wie z.B. Krebs, Multiple Sklerose,
  • Autoimmun-Erkrankungen aller Art

Bei Kindern speziell:

  • Entwicklungs-Verzögerungen
  • Nächtliches Einnässen
  • Konzentrations-Störungen, Hyperaktivität
  • Ängste
  • Einschlaf- und Durchschlaf-Störungen

u.v.m.

Praxis-Adresse

Iddelsfelder Straße 73 b
51067 Köln-Holweide

Telefon

0221 67116664

Falls Sie kein Mailprogramm zur Hand haben...

11 + 7 =